Allgemein

Rentenanpassung für Spätaussiedler: Fragen zum Wahlkampfthema der Union

Veröffentlicht am

Bereits auf dem Treffen der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl diesen Jahres hat der bayerischen Innenminister, Joachim Herrmann, der gute Aussichten hat, der Nachfolger von de Maizière zu werden, großspurig angekündigt, sich dafür einzusetzen, die Renten der Ostaussiedler zu erhöhen. In seiner Ansprache am „Tag der Heimat“ in Berlin am 2. September machte sich Bernd Fabritius, […]

Allgemein

Das Versagen der Regierung Kohl in der Frage einer autonomen Wolgadeutschen Republik

Veröffentlicht am

Am 28. August 1941 erging das Dekret (auch Ukas genannt) des Obersten Sowjets „Über die Umsiedlung der Deutschen, die in den Volga-Rayons leben,“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Russlanddeutschen) als dessen Folge wurden über 800 000 Deutsche aus ihren Siedlungsgebieten in die Regionen Altaj und Krasnojarsk, die Gebiete um Omsk und Nowosibirsk sowie in die seinerzeitige Sowjetrepublik Kasachstan verbracht. Die […]

Allgemein

Die Charta der Heimatvertriebenen und deren Integration

Veröffentlicht am

    Am 5. August 1950 – fast auf den Tag genau fünf Jahren nach den Potsdamer Beschlüssen der Alliierten – wurde die ‚Charta der deutschen Heimatvertriebenen‘ im Kursaal in Stuttgart-Bad Cannstatt von den Vertretern der deutschen Heimatvertriebenen aus Osteuropa unterzeichnet. Für Alfred M. de Zayas („Die Anglo-Amerikaner und die Vertreibung der Deutschen“), einen der […]