Allgemein

Die Charta der Heimatvertriebenen und deren Integration

Veröffentlicht am

    Am 5. August 1950 – fast auf den Tag genau fünf Jahren nach den Potsdamer Beschlüssen der Alliierten – wurde die ‚Charta der deutschen Heimatvertriebenen‘ im Kursaal in Stuttgart-Bad Cannstatt von den Vertretern der deutschen Heimatvertriebenen aus Osteuropa unterzeichnet. Für Alfred M. de Zayas („Die Anglo-Amerikaner und die Vertreibung der Deutschen“), einen der […]